Vito Vidovic Bintchende

Vito Vidovic Bintchende wurde 1994 in Ljubljana, Slowenien geboren. Als Teenager begann er mit urbanen Tanzstylen, fing aber früh an sich mehr für den zeitgenössischen Tanz zu interessieren. Er studierte Zeitgenössischen und Klassischen Tanz auf MUK Wien und HfMDK Frankfurt (als Erasmus Student). In 2017 gewann er den Expressions Wettbewerb und bekam ein Stipendium für CNDC Angers. Er ist auch dreifacher Preisträger des Fidelio- Wettbewerbs. Er präsentierte seine Solo und Duett Choreografien auf verschiedenen Festivals in Holland, Deutschland, Italien, Österreich, Slowakei und Slowenien. Er arbeitete mit Choreografen wie Regina van Berkel, Cameron McMillan, Masa Kagao Knez und Saju Hari zusammen und studierte das Repertoar von William Forsythe. Seit 2017 arbeitet er als Freischaffender Tänzer und Tanzpädagoge und ist in die Saison in Produktionen von Tanzcoop und Tauschfühlung zu sehen. 


Vito war Tänzer in Choreoloop 1.0 und 2.0 zu sehen in „Ionic Bonds“, getanzt und choreographiert zusammen mit Diana Wöhrl.



ENG

Vito Vidovic Bintchende was born in 1994 in Ljubljana, Slovenia. As a teenager he started to discover urban dance styles and soon became more interested into contemporary dance. He studied ballet and contemporary dance at MUK Vienna and HfMDK Frankfurt (as Erasmus student). In 2017 he won the Expressions Competition and got a scolarship for CNDC Angers. He also won the Fidelio competition thre times and presented his choreographies at various Festivals in Holland, Germany, Italy, Austria, Slovakia and Slovenia. He has worked with choreographers: Regina van Berkel, Cameron McMillan, Saju Hari and studied the repertory of William Forsythe. Since 2017 he is working as a freelance dancer and dance teacher. This season he is involved in the productions of the companys Tanzcoop and Tauschfühlung.


Vito was a part of Choreoloop 1.0 and 2.0, dancing a duet “Ionic Bonds” that he choreographed with Diana Wöhrl.

escort99.com